US-Dollar

Aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Gehe zu: Navigation , Suche
US-Dollar
1 Dollar Münze Federal Reserve Notes
1 Dollar Münze Federal Reserve Notes
ISO 4217-Code USD
Offizielle Benutzer (s) Vereinigte Staaten
Panama [10]
Ecuador [11]
El Salvador [12]

Unofficial Benutzer (s)
Inflation 3,56%, Juni 2011.
Quelle inflationdata.com
Methode CPI
Pegged durch
Subunit
1 / 10 Dime
1 / 100 Cent
1 / 1000 Mühle (verwendet in der Buchhaltung und Tankstellen)
Symbol $
Spitzname Buck-, Bohnen-, Papier-, Toten-Präsident, smacker und Greenback . Plural: Teig, Brot, Knochen, Simoleons, Muscheln. Auch sind Washingtons, Jeffersons, Lincolns, Jacksons, Benjamins, Grants und Hamiltons basierend auf Konfession verwendet; auch Peso in Puerto Rico , und Piaster in Cajun Louisiana .
Münzen
Freq. benutzt 1 ¢ , 5 ¢ , 10 ¢ , 25 ¢
Selten verwendet 50 ¢ , $ 1
Banknoten
Freq. benutzt $ 1 , $ 5 , $ 10 , $ 20 , $ 50 , $ 100
Selten verwendet $ 2
Zentralbank Federal Reserve System
Webseite www.federalreserve.gov
Drucker Bureau of Engraving and Printing
Webseite www.moneyfactory.gov
Minze United States Mint
Webseite www.usmint.gov

Der US-Dollar ( Zeichen : $ ; Code : USD; auch abgekürzt US $), auch als der amerikanische Dollar genannt, ist die offizielle Währung der Vereinigten Staaten von Amerika . Es ist eingeteilt in 100 kleinere Einheiten namens unterteilt Cent .

Der Dollar ist die Währung am meisten verwendete internationale Transaktionen und ist einer der weltweit Reservewährungen . [14] Mehrere Länder es als offizielle Währung in vielen anderen ist es das ist de facto-Währung , [15] , und es wird auch benutzt, als alleinige Währung in einigen British Overseas Territories ( Bermuda , British Virgin Islands und Turks and Caicos ).

Inhalt

[ edit ] Übersicht

Die Verfassung der Vereinigten Staaten von Amerika vorgesehen, dass der Kongress der Vereinigten Staaten ist die Macht "Münzen zu prägen" zu haben. [16] Gesetze zur Umsetzung dieser Kraft sind derzeit in § 5112 des Titel 31 des United States Code festgeschrieben. § 5112 bietet in welche Formen der US-Dollar ausgestellt. [17] Diese Münzen sind beide in § 5112 als "gesetzliches Zahlungsmittel" in Zahlung der Schulden bezeichnet. [17] Die Sacagawea Dollar ist ein Beispiel für die Kupfer-Legierung Dollar. Das reine Silber-Dollar ist bekannt als die American Silver Eagle . § 5112 bietet auch für die Prägung und Ausgabe von anderen Münzen, die Werte im Bereich von einem Cent bis fünfzig Dollar zu haben. [17] Diese anderen Münzen sind ausführlicher beschrieben in Münzen von der US-Dollar .

Die Verfassung sieht vor, dass "eine regelmäßige Statement und Konto der Einnahmen und Ausgaben aller öffentlichen Finanzen von Zeit zu Zeit veröffentlicht werden." [18] Diese Vorschrift der Verfassung vorgesehen ist spezifisch nach § 331 des Titels 31 des United States Code . [19] Die Summen in den "Statements" berichtet, werden derzeit in US-Dollar (siehe zum Beispiel den Finanzbericht 2009 der Regierung der Vereinigten Staaten) zum Ausdruck gebracht. [20] Der US-Dollar kann daher als das bezeichnet werden Einheit der Rechnung der Vereinigten Staaten.

Das Wort "Dollar" ist eines der Wörter in den ersten Absatz des § 9 des Artikels 1 der US-Verfassung. In diesem Zusammenhang, "Dollar" ist ein Verweis auf die spanischen gefräst Dollar , eine Münze, die eine hatte monetären Wert von 8 spanischen Einheiten der Währung oder reales . Im Jahre 1792 dem US-Kongress verabschiedeten Rechtsvorschriften mit dem Titel Ein Akt zur Errichtung einer Münzstätte, und die Regelung der Münzen der Vereinigten Staaten . § 9 dieses Gesetzes ermächtigt die Produktion von verschiedenen Münzen, darunter "DOLLAR oder-einheiten-jeweils der Wert eines spanischen gefräst Dollar werden als die gleiche ist nun aktuell und auf 371 Körner und vier Sechzehntelnoten Teile enthalten von Gran reines oder 416 Körner von Standard-Silber ". § 20 des Gesetzes vorgesehen ist, "dass das Geld von Konto der Vereinigten Staaten in Dollar oder Einheiten anzugeben ... und dass alle Konten in der öffentlichen Ämter und alle Verfahren vor den Gerichten der Vereinigten Staaten zu halten und zu hatte in Übereinstimmung mit dieser Verordnung ". In anderen Worten, dieser Akt der US-Dollar als designierter Einheit der Währung der Vereinigten Staaten.

Der US-Dollar-Schein verwendet das Dezimalsystem, bestehend aus 100 gleich Cents (Symbol ¢). Es ist auch offiziell in 1.000 geteilt Mühlen oder zehn Groschen, während zehn Dollar ist gleich einem Adler . Allerdings sind nur Cent im täglichen Gebrauch als Divisionen des US-Dollars, "Cent" ist ausschließlich mit dem Namen der verwendeten Münze mit dem Wert von 10 ¢, während "Adler" und "Mühle" weitgehend unbekannt für die breite Öffentlichkeit sind, obwohl Mühlen sind manchmal in Sachen verwendet steuerlichen Abgaben und Benzin Preise sind in der Regel in Form von $ X.XX9 pro Gallone, zB $ 3,599, die manchmal als 3,59 $ 10.9 geschrieben. Wenn die derzeit in Umlauf Form ausgegeben werden Konfessionen gleich oder weniger als einem Dollar als emittierten US-Münzen , während Konfessionen gleich oder größer als ein Dollar als emittiert Federal Reserve Noten (mit Ausnahme von Gold, Silber und Platin-Münzen bis zu $ 100 geschätzt als gesetzliches Zahlungsmittel, sondern weit mehr wert als Barren). Sowohl Ein-Dollar-Münzen und-Scheine sind heute produziert, obwohl die Notiz Form ist deutlich häufiger. In der Vergangenheit "Papiergeld" wurde gelegentlich in Stückelungen von weniger als einem Dollar (ausgestellt Spitzenbeträge Währung ) und Goldmünzen wurden ausgestellt Zirkulation bis zum Wert von $ 20 (bekannt als " Doppeladler ", in den 1930er Jahren eingestellt). Der Begriff Adler war in der verwendeten Coinage Act von 1792 für die Bezeichnung von zehn Dollar, und anschließend wurde bei der Benennung verwendet Gold -Münzen. Im Jahr 1854, James Guthrie , dann Secretary of the Treasury vorgeschlagen, die Schaffung $ 100, $ 50 und $ 25 Goldmünzen, die als "Union", "Half Union verwiesen wurde," und "Quarter Union" [21] was darauf schließen lässt eine Bezeichnung von 1 Union = 100 $.

Heute sind USD Notizen gemacht Baumwolle Faserpapier, im Gegensatz zu den meisten gemeinsamen Papier , das aus Holzfasern hergestellt wird. US-Münzen werden von den produzierten United States Mint . Dollar -Banknoten durch die gedruckt werden Bureau of Engraving and Printing , und seit 1914 wurden von den ausgestellten Federal Reserve . Die " großformatige Noten "vor 1928 ausgestellt gemessen 7,42 Zoll (188 mm) von 3,125 Zoll (79,4 mm); kleine Notizen , stellte in diesem Jahr, messen 6,14 Zoll (156 mm) von 2,61 Zoll (66 mm) von 0,0043 Zoll (0,11 mm).

[ edit ] Etymologie

Im 16. Jahrhundert, Graf Hieronymus Schlick von Böhmen begann Münzprägung als Joachimstalers (vom Deutschen thal, oder heutzutage in der Regel Tal, "Tal", verwandt mit "Dale" in englischer Sprache), für die Namen bekannt Joachimstal , das Tal, wo das Silber abgebaut wurde (St. Joachims Valley, jetzt Jáchymov, damals Teil des Heiligen Römischen Reiches , heute Teil der Tschechischen Republik ). [22] Joachimstaler wurde später auf dem deutschen verkürzt Taler , ein Wort, fand schließlich seinen Weg in Dänisch und Schwedisch als Taler , Niederländisch als Daalder, äthiopische als ??? (talari), Italienisch als Tallero, Flämisch als daelder und Englisch als Dollar. [22] Alternativ ist Taler soll von der Deutschen Münze kommen Guldengroschen ("große Gulden", die aus Silber , sondern den gleichen Wert auf eine Gold- Gulden), geprägt von der Silber aus Joachimsthal.

[ edit ] Nicknames

Die Umgangssprache "buck" (ähnlich wie die britische Wort " quid "für das Pfund Sterling) wird oft verwendet, um US-Dollar von verschiedenen Nationen, darunter der US-Dollar beziehen. Dieser Begriff, aus dem 18. Jahrhundert, kann mit der kolonialen Pelzhandel entstanden sein. " Greenback "ist ein weiterer Spitzname ursprünglich speziell auf das 19. Jahrhundert angewendet Nachfrage Hinweis Dollar erstellt von Abraham Lincoln , die Kosten für die Finanzierung von Bürgerkrieg für den Norden . Die ursprüngliche Note wurde in schwarz und grün auf der Rückseite gedruckt. Es ist immer noch verwendet, um auf dem US-Dollar beziehen (aber nicht die Dollars aus anderen Ländern). Andere bekannte Namen des Dollars als Ganzes in den Bezeichnungen wie "greenmail", "grün" und "Dead Presidents" (die letzte, weil spät Präsidenten auf einige der Rechnungen sind abgebildet).

" Großen ", die manchmal auch einfach" G "abgekürzt, ist ein gebräuchlicher Begriff für den Betrag von 1.000 $. Der Zusatz "K" oder "k" (von " kilo- ") ist ebenfalls häufig verwendet, um diesen Betrag bezeichnen (z. B." $ 10k ", um 10.000 $ Mittelwert). In der englischen Umgangssprache, wenn jemand auf einen "großen" oder "Stack" bezeichnet, ist es meist ein Hinweis auf eine Menge, die ein Vielfaches von $ 1.000 ist (wie z. B. "fifty große" Bedeutung $ 50.000). Banknoten "Nicknames sind die gleichen wie die Werte (wie" fünf "," zwanzig "etc.) Die Rechnung $ 100 trägt den Spitznamen" Benjamin "," Benji "oder" Franklin "(nach Benjamin Franklin , der auf die Note abgebildet ist) , "C-Note" (wobei C die römische Ziffer für 100), "Century beachten" oder "bill" (zB "zwei Rechnungen" zu $ 200). Der 20 $ Schein wurde auch als "double Sägebock" genannt, "dub" oder "Jackson" (nach Andrew Jackson ), der 10 $ bill - als "Sägebock", "Zehn-spot" oder "Hamilton" (nach Alexander Hamilton ); die 5 $ bill - als "fin", "Fünfer" oder "Fünf-spot". Die $ 2 Bill wird manchmal als "Teufel", "Tom", "Jefferson" oder "TJ" (nach Thomas Jefferson ), und die $ 1 Mrd. - "single" oder "Geld". Der Dollar hat auch schon als "Knochen" und "Knochen" im Plural (zB "twenty Knochen" ist gleich $ 20) oder eine "Bohne" bezeichnet. Die neueren Konstruktionen werden manchmal als "Bigface" Rechnungen oder "bezeichnet Monopoly Geld. " Manche Leute beziehen sich auf US-Geld als "cha-chingers", "Geld", "Grün-backs" und "Smackers".

In Französisch-sprachigen Gebieten Louisiana , ist der Dollar als "Piaster" (sprich: "Pipi-as") und die Französisch Überbleibsel "sous" (ausgesprochen "soo") wird verwendet, um auf den Cent beziehen bezeichnet.

In Panama ist das Äquivalent von buck "palo" (wörtlich "kleben").

In Ecuador ist der Dollar als "lata" bezeichnet.

In Peru ist ein Spitzname für den US-Dollar "coco", die einen Kosenamen für Jorge ("George" in Spanisch), ein Verweis auf das Porträt ist George Washington auf der 1 Dollar Note.

Puerto Ricaner , beide leben in Puerto Rico und in den Vereinigten Staaten , kann an den Dollar als "beziehen Peso ".

In einigen Orten in Mexiko , die Preise sind in US-Dollar als "en americano" genannt ("in American"), mit dem Wort "Peso" in Mexiko verwendet in erster Linie auf die beziehen Mexikanischer Peso .

Kubaner nennen Dollar "fula". Locker vom kubanischen Jargon übersetzt bedeutet schlecht oder nicht gut. Amerikanisches Geld war nicht schlecht zu haben oder die Nutzung durch die Kubaner auf der Insel, sondern seinem Besitz war, bevor Mitte der 1990er Jahre bestraft, daher der Spitzname.

[ edit ] Dollarzeichen

Silber Echtzeit von 1768

Das Symbol $, in der Regel vor der numerischen Betrag abgeschrieben, ist für den US-Dollar verwendet (wie auch für viele andere Währungen). Das Zeichen der ultimative Herkunft nicht sicher sind, ob es möglich ist, dass es von der kommt Säulen des Herkules auf dem spanischen Wappen auf der spanischen Dollar , die im geprägt wurden New World Münzstätten in Mexico City , Potosí , Bolivien und in Lima , Peru . Diese Säulen des Herkules auf dem silbernen Spanisch-Dollar -Münzen in Form von zwei senkrechte Striche (| |). und einem schwingenden Tuch Band in der Form eines "S" [23]

Eine andere Erklärung ist, dass dieses Symbol für Peso das Ergebnis einer Ende des 18. Jahrhunderts Entwicklung der war Schreiber Abkürzung "p s." Die p und s kam schließlich über einander geschrieben werden, die zu $. [24] [25] [26]

Eine fiktive Möglichkeit vorgeschlagen, dass das Dollar-Zeichen den Großbuchstaben U-und S-typisiert eine auf der anderen ist. Diese Theorie, popularisiert durch Schriftstellerin Ayn Rand in Atlas Shrugged , [27] berücksichtigt nicht die Tatsache, dass das Symbol bereits in Gebrauch war, bevor die Bildung der Vereinigten Staaten. [28]

[ edit ] Geschichte

Avers seltener 1.934 $ 500 Federal Reserve Bill, mit dem Porträt von Präsident William McKinley .
Reverse of $ 500 Bill

Der erste Dollar-Münzen durch die ausgestellten United States Mint (gegründet 1792) waren ähnlich in Größe und Zusammensetzung der spanischen Dollar . Die Spanier, US-Silberdollar, und mexikanische Pesos Silber in Umlauf Seite an Seite in den Vereinigten Staaten, und die spanische Dollar und Mexikanischer Peso blieb gesetzliches Zahlungsmittel bis 1857 . Die Prägung der verschiedenen englischen Kolonien auch in Umlauf. Die Löwen-Dollar wurde in der niederländischen Kolonie Nieuw Nederland (New York) populär, aber der Löwe-Dollar auch in den englischen Kolonien im 17. Jahrhundert und frühen 18. Jahrhundert verbreitet. Beispiele, die in der Regel Kolonien getragen wurden, so dass das Design nicht in vollem Umfang erkennbar, so wurden sie auch als "Hund-Dollar". Bezeichnet [29]

Der Dollar wurde erstellt und definiert durch die Coinage Act von 1792 . Die Vorgabe war "Dollar" in den mexikanischen Peso bei 1 Dollar pro Peso und zwischen 371 und 416 Körner (27,0 g) Silber (je nach Reinheit) und ein "Adler", um zwischen 247 und 270 Körner (17 g werden gestützt werden ) Gold (wieder je nach Reinheit). Die Wahl des Wertes 371 Körner entstanden Alexander Hamilton 's Entscheidung, das neue amerikanische Einheit auf das durchschnittliche Gewicht einer Auswahl von verschlissenen spanischen Dollar (und später Mexikanischer Peso) Basis. Hamilton kam die Staatskasse zu wiegen eine Probe des spanischen Dollar und das durchschnittliche Gewicht kam auf 371 Körner werden. Eine neue spanische Dollar war in der Regel rund 377 Körner in Gewicht und so den neuen Dollar wurde zu einem leichten Abschlag im Verhältnis zu den spanischen Dollar. Die Gold-Äquivalent der spanischen Dollar in Pfund Sterling war ? 1 = US $ 4,80, während die Gold-Äquivalent des US-Dollars war ? 1 = 4,86 ?. Dieser Wechselkurs mit Sterling blieb bis bis Großbritannien gab die Gold-Standard in 1931.

Die Coinage Act von 1792 den Wert von einem Adler bei 10 Dollar, und der Dollar auf 1 / 10 Adler. Er rief zu 90% Silber-Legierung Münzen im Wert von 1, 1 / 2, 1 / 4, 1 / 10 und 1 / 20 Dollar, es forderte 90% Gold-Legierung Münzen im Wert von 1, 1 / 2, 1 / 4 und 1 / 10 Adler.

Der Wert von Gold oder Silber in den Dollar enthielt, wurde dann in relativer Wert in der Wirtschaft umgesetzt für den Kauf und Verkauf von Waren. Dies ermöglichte es den Wert der Dinge zu bleiben relativ konstant über die Zeit, mit Ausnahme der Zustrom und outflux von Gold und Silber in der Wirtschaft des Landes.

Die frühen Währung der USA zeigten keine Gesichter von Präsidenten, wie es Brauch ist jetzt. In der Tat war George Washington gegen mit seinem Gesicht auf die Währung, eine Praxis, die er auf die Politik der europäischen Monarchen verglichen. Die Währung, wie wir sie heute kennen, haben nicht die Gesichter, die sie derzeit haben, erst nach dem Beginn des 20. Jahrhunderts, vor, dass "Köpfe" Seite der Münzen Profil Gesichter und Schreiten, sitzend und stehend Figuren aus griechischen und römischen Mythologie und Composite-Indianern verwendet . Die letzten Münzen zu Profilen von historischen Amerikaner umgewandelt wurden, waren die Groschen (1946) und dem US-Dollar (1971).

Für Artikel in den Währungen der Kolonien und Staaten, siehe Connecticut Pfund , Delaware Pfund , Georgia Pfund , Maryland Pfund , Massachusetts Pfund , New Hampshire Pfund , New Jersey Pfund , New York Pfund , North Carolina Pfund , Pennsylvania Pfund , Rhode Island Pfund , South Carolina Pfund und Virginia Pfund .

[ edit ] Continental Währung

Continental One Third Dollar Bill (Vorderseite)

Im Jahre 1775 begannen die Vereinigten Staaten und der einzelnen Staaten die Ausstellung "Continental Currency" in Spanisch-Dollar und (für die Probleme der Länder) die £ sd Währungen der Staaten. Der Dollar war gegenüber dem nationalen Währung zu den folgenden Preisen bewertet:

Zustand Wert des Dollar
in Staat Currency
Georgia 5 Shillings
Connecticut , Massachusetts , New Hampshire , Rhode Island , Virginia 6 Schilling
Delaware , Maryland , New Jersey , Pennsylvania 7 ½ Schilling
New York , North Carolina 8 Shilling
South Carolina 32 ½ Schilling

Das kontinentale Währung von Druckmaschine Inflation gelitten und wurde durch die Silber-Dollar in Höhe von 1 Silber-Dollar = 1000 Continental-Dollar ersetzt.

[ edit ] Silber und Gold Standards

Von 1792, als die Mint Act verabschiedet wurde, war der Dollar, Silber bei 371,25 gekoppelt Körner (24,056 g) oder 24,75 Körner (1,604 g) Gold. Viele Historiker [ wer? ] irrtümlich an Gold wurde standardisiert mit einem festen Zinssatz in Parität mit Silber, aber es gibt keinen Beweis des Kongresses macht dieses Gesetzes. Dies hat damit zu tun, Alexander Hamilton 's Vorschlag, Congress eine feste Übersetzung 15:1 von Silber zu Gold, jeweils. Die Goldmünzen geprägt wurden jedoch wurden keine Konfession auch immer und eingetauscht für einen Marktwert bezogen auf das Congressional Standard der Silber-Dollar. 1834 sah eine Verschiebung in der Gold-Standard auf 23,2 Körner (1,50 g), durch eine leichte Anpassung an 23,22 Gran (1.505 g) in 1837 (16:1) folgten. [ Zitieren benötigt ]

In 1862 wurde Papiergeld ohne die Unterstützung von Edelmetallen, aufgrund der ausgestellten Bürgerkrieg . Silber-und Goldmünzen weiterhin ausgestellt werden und im Jahr 1878 die Verbindung zwischen Papiergeld und Münzen wurde rehabilitiert. Diese Trennung von Gold und Silber Rückendeckung kam es auch während des Krieges von 1812 . Die Verwendung von Papiergeld nicht durch Edelmetalle gedeckt hatte auch unter den Artikel der Konföderation von 1777 bis 1788 auftrat. Ohne solide Unterstützung und wird leicht nachgemacht, der Kontinentalen schnell ihren Wert verloren, was zu der Formulierung "nicht wert, ein kontinentales". Dies war ein Hauptgrund für die "Kein Staat soll ... machen jedes Ding, aber Gold-und Silbermünzen ein Angebot in Höhe von Schulden"-Klausel in Artikel 1, Absatz 10 der Verfassung der Vereinigten Staaten.

Der Gold Standard Act von 1900 gab die Bimetall-Standard und definiert den Dollar als 23,22 Gran (1.505 g) Gold, das entspricht der Festsetzung des Preises von 1 Feinunze Gold bei $ 20,67. Silber-Münzen weiterhin für den Umlauf, bis 1964, als alle Silber Groschen und Viertel entfernt wurde ausgestellt, und die Hälfte Dollar wurde um 40% Silber reduziert. Silber halben Dollar wurden zuletzt für den Umlauf in 1969 ausgestellt.

Goldmünzen wurden im Jahr 1933 [beschlagnahmt Zitieren benötigt ] und der Goldstandard war 13,71 Körner (0,888 g), das entspricht der Festsetzung des Preises von 1 Feinunze Gold bei $ 35 geändert. Dieser Standard war noch bis 1968. Zwischen 1968 und 1975 wurden eine Vielzahl von Stiften, Gold geschaffen. Der Preis wurde auf $ 42,22 pro Unze, bevor 15. August 1971 [ Zitieren benötigt ] sahen den US-Dollar frei auf float Devisenmärkten .

Nach dem Bureau of Engraving and Printing , war die größte beachten sie jemals gedruckt die $ 100.000 Gold Certificate, Series 1934. Diese Hinweise wurden von 18. Dezember 1934 durch 9. Januar 1935 gedruckt und wurden von den Schatzmeister der Vereinigten Staaten, Federal Reserve Banks nur gegen eine gleiche Menge an Goldbarren dem Staat gehören ausgestellt. Diese Anmerkungen wurden für Transaktionen zwischen Federal Reserve Banks verwendet und waren nicht in der Öffentlichkeit verbreitet.

[ edit ] Coins

Offizielle USA Münzen hergestellt wurden jedes Jahr von 1792 bis zur Gegenwart.

Sammlermünzen, für die täglichen Transaktionen sind nicht vorhanden. [30]

* American Silver Eagle 1 $ (1 Feinunze ) Silberanlagemünze 1986-Gegenwart
* American Gold Eagle $ 5 (10.01 troy oz), 10 $ (04.01 troy oz), $ 25 (2.1 troy oz) und $ 50 (1 Unze) Gold Bullion Münze 1986-Gegenwart
* American Platinum Eagle- ($ 10, $ 25, $ 50 und $ 100 Platin-Münze) 1997-heute
* $ 50,00 (Halb Union) 1915
* Presidential Proofs (siehe unten) 2007-Gegenwart

Technisch sind alle diese Münzen noch gesetzliches Zahlungsmittel zum Nennwert, obwohl einige viel wertvoller sind heute für ihre numismatischen Wert, und für Gold-und Silbermünzen, die Edelmetall- Wert. Von 1965 bis 1970 die Kennedy Half Dollar war die einzige umlaufende Münze mit einem Silbergehalt wenn die Münze noch macht, was es Silber Proof-Sets für Sammler nennt.

Darüber hinaus eine experimentelle $ 4,00 (Stella) wurde Münze auch geprägt, aber nie in Umlauf gesetzt und wird richtigerweise als ein Muster als eine eigentliche Münze werden.

Die 50 $ Münze erwähnt wurde nur im Jahre 1915 für das produzierte Panama-Pacific International Exposition (1915) feiert die Eröffnung des Panama-Kanals . Nur 1.128 wurden, 645 davon achteckigen wurden, dies bleibt der einzige US-Münze, die nicht rund war wie auch die größten und schwersten US-Münze überhaupt.

Von 1934 bis nur Bezeichnungen für Kreislauf produziert derzeit die gewohnten Penny, Nickel, Dime, Viertel-, Halb-Dollar und US-Dollar gewesen. Das Nickel ist die einzige Münze noch heute im Einsatz, die im Wesentlichen unverändert (außer in seinem Design) von seiner ursprünglichen Version ist. Jedes Jahr seit 1866 hat sich die Nickel 75% Kupfer und 25% Nickel wurden, außer für 4 Jahre während des Zweiten Weltkriegs , als Nickel war für den Krieg gebraucht.

[ edit ] Sammlermünzen

Die United States Mint produziert Proof Sets speziell für Sammler und Spekulanten. Silber Proofs neigen dazu, die Standard-Designs, sondern mit den Groschen, Viertel-, Halb-Dollar, und in einigen Fällen der Dollar mit Silbergehalt. Eine andere Art von Beweis Set ist die Presidential Dollar Proof Set, wo vier speziellen $ 1 Münzen geprägt werden jeweils mit einem Präsidenten.

[ edit ] Dollar-Münzen

Die ersten US-Dollar wurde im Jahre 1794 geprägt. Bekannt als die Flowing Hair Dollar , enthielt es 416 Körner von "Standard-Silber" (89,25% Silber und 10,75% Kupfer ), geändert durch § 13 angegeben [31] des Coinage Act von 1792 . Es wurde von § 9 dieses Gesetzes als mit "den Wert einer bestimmten spanischen gefräst Dollar ".

Dollar-Münzen wurden nicht sehr populär in den Vereinigten Staaten. [32] Silber-Dollar wurden zeitweise geprägt von 1794 bis 1935, eine Kupfer-Nickel-Dollar von der gleichen Größe, mit Präsident Dwight D. Eisenhower , war von 1971 geprägt durch 1978. Gold-Dollar waren auch geprägt im 19. Jahrhundert. Die Susan B. Anthony Dollar -Münze wurde 1979 eingeführt; diese erwiesen sich als unbeliebt, weil sie oft für die Quartale, die aufgrund ihrer nahezu gleich groß, ihre Rändelung und ihre ähnlicher Farbe gehalten. Prägen von diesen Dollar für den Umlauf war in 1980 (Sammlungsstücke wurden 1981 geschlagen) suspendiert, sondern, wie bei allen vergangenen US-Münzen, bleiben sie gesetzliches Zahlungsmittel . Da die Zahl der Anthony-Dollar durch die Federal Reserve gehalten und verzichtet in erster Linie um den Wandel im Post-und Transit-Automaten machen musste praktisch ausgeschöpft worden, wurden zusätzliche Anthony Dollar im Jahr 1999 getroffen. In 2000 wurde ein neues $ 1 Münze, mit Sacagawea , (die Sacagawea Dollar wurde) eingeführt, die korrigiert einige Fehler der Anthony-Dollar, indem er eine glatte Kante und eine goldene Farbe, ohne dass Änderungen an Automaten, die Anthony-Dollar übernehmen . Allerdings hat diese neue Münze nicht die Popularität des noch vorhandenen 1 $ bill zu erreichen und ist nur selten in der täglichen Transaktionen verwendet. Das Versäumnis, gleichzeitig zurückziehen Dollarnote und schwache Öffentlichkeitsarbeit Anstrengungen wurden von Befürwortern Münze wurde als Hauptgründe für das Scheitern der Dollar-Münze, öffentliche Unterstützung zu gewinnen zitiert. Es gibt Hinweise darauf, dass die Dollar-Münze das Scheitern war auch aufgrund der Zurückhaltung von gepanzerten Transport-Unternehmen, um die notwendigen Anpassungen an die neuen Münzen Griff, und die Regierung zögert, es Mandat. [33] Das Ergebnis der gepanzerte Träger nicht bereit sind zu handhaben die neuen Münzen war, dass sie praktisch nie Händlern in ausreichenden Mengen zu erreichen, um als Wechselgeld gegeben werden routinemäßig auf, oder für den Einzelhandel Angestellte zu werden verwendet, um Umgang mit ihnen.

Im Februar 2007 hat die US Mint , unter der Presidential $ 1 Münze Act von 2005 , [34] eine neue $ 1 US-Präsidentschafts-Dollar-Münze eingeführt. Basierend auf dem Erfolg der " 50 State Quarters "-Serie bietet die neue Münze eine Folge von Präsidenten in der Reihenfolge ihrer Einweihungen, beginnend mit George Washington , auf der Vorderseite. Die Rückseite bietet die Statue of Liberty . Um für größere, detaillierte Porträts, die traditionellen Inschriften " E Pluribus Unum "," In God We Trust ", das Jahr der Prägung oder durch die Emission und das Münzzeichen wird auf dem Rand der Münze beschriftet anstelle des Gesichts . Diese Funktion, ähnlich wie an den Rand Inschriften auf den gesehen britischen £ 1 Münze ist in der Regel nicht mit dem US-Münzdesigns verbunden. Die Inschrift "Liberty" wurde beseitigt, mit der Statue of Liberty dient als ausreichender Ersatz. Darüber hinaus aufgrund der Art der US-Münzen, wird dies das erste Mal dort sein wird zirkulierenden US-Münzen der verschiedenen Konfessionen mit dem gleichen Präsident auf der Vorderseite (Kopf-) Seite zu sehen sein. ( Lincoln / penny , Jefferson / Nickel , Franklin D. Roosevelt / dime , Washington / Quartals -und Kennedy / halben Dollar / US-Dollar weitere ungewöhnliche Tatsache, über die neue 1 Dollar Münze ist Grover Cleveland wird zwei Münzen mit seinem Bildnis ausgestellt haben aufgrund der Tatsache, dass er war der einzige US-Präsident auf zwei nicht aufeinander folgende Amtszeiten gewählt werden. [35]

Frühe Versionen des Washington-Münze enthalten Fehler Münzen vor allem aus der Philadelphia Mint bis Florida und Tennessee Banken ausgeliefert. Sehr begehrt bei Sammlern und den Handel so viel wie 850 $ je innerhalb einer Woche nach Entdeckung suchten, wurden die Fehler-Münzen durch das Fehlen der Kante Eindrücke "E Pluribus Unum IN GOD WE TRUST 2007 P" gekennzeichnet. Die Minze Ursprungsland ist allgemein anerkannt, meist werden Philadelphia, obwohl die Identifizierung der Quelle Minze ist unmöglich, ohne ein mint-Pack auch mit markierten Einheiten. Randprägung in beiden Orientierungen ist geprägt Bezug auf "Köpfe", waren einige Amateur-Sammler zunächst in Kauf "upside down Schriftzug error" Münzen überlistet. [36] Einige Zyniker auch fälschlicherweise darauf hin, dass die Federal Reserve mehr Gewinn aus Dollarnoten als macht Dollar-Münzen, weil sie verschleißen in ein paar Jahren, während Münzen mehr dauerhaft sind. Der Trugschluss dieser Argumentation entsteht, weil neue Noten gedruckt werden, um abgenutzte Noten, die aus dem Verkehr wurden in keiner der Nettoumsatz zurückgezogen, um die Regierung zu bringen, um die Kosten für den Druck neuer Banknoten und die Zerstörung der alten Offset ersetzen. Da die meisten Automaten unfähig, Änderung sind Banknoten , sind sie häufig akzeptieren nur $ 1 Rechnungen, obwohl ein paar Änderungen in Dollar-Münzen geben wird.

[ edit ] Münzzeichen

Die meisten US-Münzen haben eine Münzzeichen als Teil der Konstruktion, in der Regel auf die gefundenen vor der Medaille in der Nähe des Datums, obwohl in der Vergangenheit war es häufiger auf die gefundene reverse . Die Philadelphia Mint Fragen Münzen mit einem Buchstaben P (oder kein Zeichen überhaupt), während die Denver Mint nutzt einen Brief D. Die San Francisco Mint nutzt ein S, obwohl keine Münzen aus, die Minze haben zur allgemeinen Verbreitung seit 1980 veröffentlicht worden. Es ist jedoch weiterhin zu streiken Beweis Münzen für Sammler. Die West Point Mint nutzt eine W, obwohl dies selten als West Point Mint gesehen in der Regel macht nur mit hohem Nennwert Münzen (mit Nennwert von über $ 1,00), die nicht für den täglichen Gebrauch bestimmt sind. A CC markieren, für die Carson City Mint , war von 1870 bis 1893 verwendet, aber die Minze an dieser Stelle war nur eine vorübergehende Einrichtung. Die New Orleans Mint verwendet das Münzzeichen O. Es funktionierte von 1838 bis Louisiana spaltete sich von der Union im Jahre 1861, und wieder von 1879 bis 1909. Der Buchstabe D auch für die Münzprägung der verwendet wurde Dahlonega Mint von 1837 bis 1861 und C wurde für die Verwendung Charlotte Mint im gleichen Zeitraum. Die beiden letztgenannten Münzstätten geschlagen Goldmünzen nur.

[ edit ] Banknoten

Die US-Verfassung sieht vor, dass Kongress hat die Befugnis, "leihen Geld auf den Kredit der Vereinigten Staaten" haben. [37] Der Kongress hat die Macht durch die Genehmigung ausgeübt Federal Reserve Banks zur Ausgabe von Federal Reserve Notes . Diese Noten sind "Verpflichtungen der Vereinigten Staaten" und "wird in rechtmäßige Geld on demand im Finanzministerium der Vereinigten Staaten eingelöst werden, in der Stadt Washington, District of Columbia, oder an jedem Federal Reserve Bank." [38] Federal Reserve Notes sind durch das Gesetz als "bezeichnet gesetzliches Zahlungsmittel "für die Zahlung der Schulden. [39] Der Kongress hat auch die Ausgabe von mehr als 10 andere Arten von Banknoten, einschließlich der autorisierten United States Note [40] und der Federal Reserve Bank Note . Die Federal Reserve Note ist die einzige Art, die im Umlauf seit den 1970er Jahren bleibt.

Derzeit gedruckten Bezeichnungen sind $ 1 , $ 2 , $ 5 , $ 10 , $ 20 , $ 50 und $ 100 . Hinweise über den $ 100 Stückelung aufgehört, im Jahre 1946 gedruckt und wurden offiziell aus dem Verkehr im Jahr 1969 zurückgezogen. Diese Hinweise waren in erster Linie in Inter-Bank-Transaktionen oder durch Verwendung des organisierten Verbrechens , es war diese Nutzung, die dazu aufgefordert Präsident Richard Nixon eine Führungskraft, um im Jahr 1969 Ausgabe stoppen ihre Verwendung. Mit dem Aufkommen des Electronic Banking, wurden sie weniger notwendig [. Zitieren benötigt ] Hinweise im Wert von $ 500, $ 1.000, $ 5.000, $ 10.000 und $ 100.000 wurden alle auf einmal produziert, siehe großer Stückelung Rechnungen in US-Währung für weitere Einzelheiten. Diese Notizen sind jetzt Sammlerstücke und sind mehr als ihrem Nennwert wert für Sammler. [ Zitieren benötigt ]

Though still predominantly green, post-2004 series incorporate other colors to better distinguish different denominations. As a result of a 2008 decision in an accessibility lawsuit filed by the American Council of the Blind , the Bureau of Engraving and Printing is planning to implement a raised tactile feature in the next redesign of each note, except the $1 and the version of the $100 bill already in process. It also plans larger, higher-contrast numerals, more color differences, and distribution of currency readers to assist the visually impaired during the transition period. [ 41 ]

[ edit ] Means of issue

Currently, the US government maintains over 800 billion US dollars in cash money (primarily Federal Reserve Notes) in circulation. [ 42 ] [ 43 ] The amount of cash in circulation is increased (or decreased) by the actions of the Federal Reserve System . Eight times a year, the 12-person Federal Open Market Committee meet to determine US monetary policy . [ 44 ] Every business day, the Federal Reserve System engages in Open market operations to carry out that monetary policy. [ 45 ] If the Federal Reserve desires to increase the money supply, it will buy securities (such as US Treasury Bonds) anonymously [ citation needed ] from banks in exchange for dollars. Conversely, it will sell securities to the banks in exchange for dollars, to take dollars out of circulation. [ 46 ]

When the Federal Reserve makes a purchase, it credits the seller's reserve account (with the Federal Reserve). This money is not transferred from any existing funds – it is at this point that the Federal Reserve has created new high-powered money . Commercial banks can freely withdraw in cash any excess reserves from their reserve account at the Federal Reserve. To fulfill those requests, the Federal Reserve places an order for printed money from the US Treasury Department. [ 47 ] The Treasury Department in turn sends these requests to the Bureau of Engraving and Printing (to print new dollar bills ) and the Bureau of the Mint (to stamp the coins).

Usually, the short term goal of open market operations is to achieve a specific short term interest rate target. In other instances, monetary policy might instead entail the targeting of a specific exchange rate relative to some foreign currency or else relative to gold. For example, in the case of the USA the Federal Reserve targets the federal funds rate , the rate at which member banks lend to one another overnight. The other primary means of conducting monetary policy include: (i) Discount window lending (as lender of last resort ); (ii) Fractional deposit lending (changes in the reserve requirement); (iii) Moral suasion (cajoling certain market players to achieve specified outcomes); (iv) "Open mouth operations" (talking monetary policy with the market).

[ edit ] Wert

Buying power of one US dollar compared to 1774 USD
Jahr Equivalent buying power
1774 $ 1,00
1780 $ 0,59
1790 $ 0,89
1800 $ 0,64
1810 $ 0,66
1820 $ 0,69
1830 $ 0,88
1840 $ 0,94
1850 $ 1,03
1860 $ 0,97
Jahr Equivalent buying power
1870 $ 0,62
1880 $ 0,79
1890 $ 0,89
1900 $ 0,96
1910 $ 0,85
1920 $ 0,39
1930 $ 0,47
1940 $ 0,56
1950 $ 0,33
1960 $ 0,26
Jahr Equivalent buying power
1970 $ 0,20
1980 $ 0,10
1990 $ 0,06
2000 $ 0,05
2007 $ 0,04
2008 $ 0,04
2009 $ 0,04
2010 $ 0,03
US Consumer Price Index 1913–2006

The 5th paragraph of Section 8 of Article 1 of the US Constitution provides that the US Congress shall have the power to "coin money" and to "regulate the value" of domestic and foreign coins. Congress exercised those powers when it enacted the Coinage Act of 1792 . That Act provided for the minting of the first US dollar and it declared that the US dollar shall have "the value of a Spanish milled dollar as the same is now current". [ 48 ]

The table to the right shows the equivalent amount of goods that, in a particular year, could be purchased with $1. The table shows that from 1774 through 2009 the US dollar has lost about 96.4% of its buying power. [ 49 ]

The decline in the value of the US dollar corresponds to price inflation , which is a rise in the general level of prices of goods and services in an economy over a period of time. [ 50 ] A consumer price index (CPI) is a measure estimating the average price of consumer goods and services purchased by households. The United States Consumer Price Index , published by the Bureau of Labor Statistics , is a measure estimating the average price of consumer goods and services in the United States. [ 51 ] It reflects inflation as experienced by consumers in their day-to-day living expenses. [ 52 ] A graph showing the US CPI relative to 1982-1984 and the annual year-over-year change in CPI is shown at right.

The value of the US dollar declined significantly during wartime, especially during the American Civil War , World War I , and World War II . [ 53 ] The Federal Reserve , which was established in 1913, was designed to furnish an "elastic" currency subject to "substantial changes of quantity over short periods," which differed significantly from previous forms of high-powered money such as gold, national bank notes, and silver coins. [ 54 ] Over the very long run, the prior gold standard kept prices stable - for instance, the price level and the value of the US dollar in 1914 was not very different from the price level in the 1880s. The Federal Reserve initially succeeded in maintaining the value of the US dollar and price stability, reversing the inflation caused by the First World War and stabilizing the value of the dollar during the 1920s, before presiding over a 30% deflation in US prices in the 1930s. [ 55 ]

Under the Bretton Woods system established after World War II , the value of the US dollar was fixed to $35 per ounce, and the value of the US dollar was thus anchored to the value of gold. Rising government spending in the 1960s, however, led to doubts about the ability of the United States to maintain this convertibility, gold stocks dwindled as banks and international investors began to convert dollars to gold, and as a result the value of the dollar began to decline. Facing an emerging currency crisis and the imminent danger that the United States would no longer be able to redeem dollars for gold, gold convertibility was finally terminated in 1971 by President Nixon , resulting in the " Nixon shock ." [ 56 ]

The value of the US dollar was therefore no longer anchored to gold, and it fell upon the Federal Reserve to maintain the value of the US currency. The Federal Reserve, however, continued to increase the money supply, resulting in stagflation and a rapidly declining value of the US dollar in the 1970s. This was largely due to the prevailing economic view at the time that inflation and real economic growth were linked (the Phillips curve ), and so inflation was regarded as relatively benign. [ 56 ] Between 1965 and 1981, the US dollar lost two thirds of its value. [ 49 ]

In 1979, President Carter appointed Paul Volcker Chairman of the Federal Reserve . The Federal Reserve tightened the money supply and inflation was substantially lower in the 1980s, and hence the value of the US dollar stabilized. [ 56 ]

Over the thirty-year period from 1981 to 2009, the US dollar lost over half its value. [ 49 ] This is because the Federal Reserve has targeted not zero inflation, but a low, stable rate of inflation - between 1987 and 1997, the rate of inflation was approximately 3.5%, and between 1997 and 2007 it was approximately 2%. The so-called " Great Moderation " of economic conditions since the 1970s is credited to monetary policy targeting price stability. [ 56 ]

There is ongoing debate about whether central banks should target zero inflation (which would mean a constant value for the US dollar over time) or low, stable inflation (which would mean a continuously but slowly declining value of the dollar over time, as is the case now). Although some economists are in favor of a zero inflation policy and therefore a constant value for the US dollar, [ 55 ] others contend that such a policy limits the ability of the central bank to control interest rates and stimulate the economy when needed. [ 57 ]

[ edit ] Exchange rates

[ edit ] Historical exchange rates

Currency units per US dollar, averaged over the year. [ 58 ] * = value at start of year. 1864
1970* 1980* 1985* 1990* 1993 1999 2000 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010
Euro - - - 0.8343 0.8551 0.9387 1,0832 1,1171 1.0578 0,8833 0.8040 0.8033 0,7960 0,7293 0.6791 0.7176 0,6739
Japanische Yen 357,6 240.45 250.35 146,25 111.08 113,73 107.80 121,57 125.22 115.94 108.15 110,11 116.31 117.76 103.39 93.68 87.78
Britisches Pfund 0.4164 0.4484 [ 59 ] 0.8613 [ 59 ] 0,6207 0.6660 0.6184 0,6598 0,6946 0,6656 0.6117 0.5456 0,5493 0.5425 0.4995 0.5392 0.6385 0.4548
Kanadischer Dollar 1,081 1,168 1,321 1.1605 1,2902 1.4858 1.4855 1.5487 1.5704 1,4008 1.3017 1,2115 1,1340 1,0734 1,0660 1,1412 1.0298
Mexikanischer Peso - 2.80 1 2.67 1 2.50 1 3.1237 9,553 9,459 9,337 9,663 10,793 11,290 10.894 10,906 10,928 11.143 13,498 12,623
Renminbi yuan - 1.7050 2.9366 4.7832 5.7620 8.2783 8.2784 8.2770 8.2771 8.2772 8.2768 8.1936 7.9723 7.6058 6.9477 6.8307 6.7696
Singapur-Dollar - - 2,179 1,903 1.6158 1.6951 1.7361 1.7930 1.7908 1.7429 1.6902 1.6639 1.5882 1.5065 1,4140 1.4543 1.3629
Südafrikanischer Rand - - - 2.5600 3.2729 6.1191 6.9468 8.6093 10.5176 7.5550 6.4402 6.3606 - 7.0477 8.2480 8.4117 7.3161
Source: Last 4 years 2005-2002 2003-2000 1996-1999 1993-1996 1990 1970-1992 1970-1985 Canada, China, Mexico

1. Mexican peso values prior to 1993 revaluation.

[ edit ] Siehe auch


[ edit ] Referenzen

  1. ^ US Dollar and Pakistani rupee are widely accepted.
  2. ^ Bahamian dollar tied 1:1 to USD, both accepted interchangeably.
  3. ^ Barbados dollar tied at about 2:1, both accepted. Visiting Barbados FAQ: What is the local currency? , Invest Barbados
  4. ^ Alongside Cambodian Riel
  5. ^ Alongside East Timor centavo coins
  6. ^ Alongside Ecuadorian centavo coins
  7. ^ US dollar is widely used alongside the Lebanese Pound at a fixed exchange rate of 1:1,500
  8. ^ Alongside Zimbabwean dollar (suspended indefinitely from 12 April 2009), Euro , Pound Sterling , South African rand and Botswana pula . The US Dollar has been adopted as the official currency for all government transactions.
  9. ^ Alongside Bermudian dollar
  10. ^ Alongside Panamanian balboa coins
  11. ^ "Ecuador" . CIA World Factbook . 18 October 2010 . https://www.cia.gov/library/publications/the-world-factbook/geos/ec.html . Abgerufen 27. Oktober 2010. "The dollar is legal tender"  
  12. ^ "El Salvador" . CIA World Factbook . 21 October 2010 . https://www.cia.gov/library/publications/the-world-factbook/geos/es.html . Abgerufen 27. Oktober 2010. "The US dollar became El Salvador's currency in 2001"  
  13. ^ "Frequently asked questions" . http://www.bes.dnb.nl/en/frequently_asked_questions?faq_id=6#faq-6 . Retrieved 1 January 2011 .  
  14. ^ "The Implementation of Monetary Policy - The Federal Reserve in the International Sphere" (PDF) . http://www.federalreserve.gov/pf/pdf/pf_4.pdf . Retrieved 2010.08.24.  
  15. ^ Benjamin J. Cohen, The Future of Money , Princeton University Press, 2006, ISBN 0-691-11666-0 ; cf. "the dollar is the de facto currency in Cambodia", Charles Agar, Frommer's Vietnam , 2006, ISBN 0-471-79816-9 , p. 17
  16. ^ "Paragraph 5 of Section 8 of Article 1 of the Constitution of the United States of America" . Topics.law.cornell.edu . http://topics.law.cornell.edu/constitution/articlei#section8 . Retrieved 2010.08.24.  
  17. ^ a b c "Section 5112 of Title 31 of the United States Code" . http://www.law.cornell.edu/uscode/31/5112.html . Retrieved 2010.03.16.  
  18. ^ "Paragraph 7 of Section 9 of Article 1 of the Constitution of the United States of America" . Topics.law.cornell.edu . http://topics.law.cornell.edu/constitution/articlei#section9 . Retrieved 2010.08.24.  
  19. ^ "Section 331 of Title 31 of the United States Code" . Law.cornell.edu. 2010-08-06 . http://www.law.cornell.edu/uscode/html/uscode31/usc_sec_31_00000331----000-.html . Retrieved 2010.08.24.  
  20. ^ "2009 Financial Report of the United States Government" (PDF) . http://www.gao.gov/financial/fy2009/09frusg.pdf . Retrieved 2010.08.24.  
  21. ^ Mehl, B. Max. "United States $50.00 Gold Pieces, 1877", in Star Rare Coins Encyclopedia and Premium Catalogue (20th edition, 1921)
  22. ^ a b National Geographic. June 2002. Seite 1. Ask Us .
  23. ^ Nussbaum, Arthur (1957). A History of the Dollar . New York: Columbia University Press..
  24. ^ Cajori, Florian ([1929]1993). A History of Mathematical Notations (Vol. 2). New York: Dover, 15–29. ISBN 0-486-67766-4
  25. ^ Aiton, Arthur S. and Benjamin W. Wheeler (May 1931). "The First American Mint" , The Hispanic American Historical Review 11 (2) , 198 and note 2 on 198.
  26. ^ "What is the origin of the $ Sign?" , US Bureau of Engraving and Printing website
  27. ^ Rand, Ayn. Atlas Shrugged . 1957. Signet. 1992. p628
  28. ^ James, James Alton (1970) [1937]. Oliver Pollock: The Life and Times of an Unknown Patriot . Freeport: Books for Libraries Press. Seite 356. ISBN 9780836955279 . http://books.google.com/books?id=kht_DEllNccC .  
  29. ^ "The Lion Dollar: Introduction" . Coins.nd.edu . http://www.coins.nd.edu/ColCoin/ColCoinIntros/Lion-Dollar.intro.html . Retrieved 2010.08.24.  
  30. ^ "IRS Court Case Shakes the Foundations of the Debt Money System" . Beyondmoney.net. Retrieved 2010.08.24.  
  31. ^ "Section 13 of the Coinage Act of 1792" . Memory.loc.gov . http://memory.loc.gov/cgi-bin/ampage?collId=llsl&fileName=001/llsl001.db&recNum=372 . Retrieved 2010.08.24.  
  32. ^ CNN Money Congress tries again for a dollar coin . Written by Gordon T. Anderson. Published April 25, 2005.
  33. ^ http://www.gao.gov/new.items/d02896.pdf
  34. ^ Pub. L. No. 109-145, 119 Stat. 2664 (Dec. 22, 2005).
  35. ^ The United States Mint. "The United States Mint Pressroom" . Usmint.com . http://www.usmint.com/pressroom/index.cfm?action=press_release&ID=722 . Retrieved 2010.08.24.  
  36. ^ Godless Dollars
  37. ^ "Paragraph 2 of Section 8 of Article 1 of the United States Constitution" . Topics.law.cornell.edu . http://topics.law.cornell.edu/constitution/articlei#section8 . Retrieved 2010.08.24.  
  38. ^ "Section 411 of Title 12 of the United States Code" . Law.cornell.edu. 2010-06-22 . http://www.law.cornell.edu/uscode/12/411.html . Retrieved 2010.08.24.  
  39. ^ "Section 5103 of Title 31 of the United States Code" . Law.cornell.edu. 2010-08-06 . http://www.law.cornell.edu/uscode/html/uscode31/usc_sec_31_00005103----000-.html . Retrieved 2010.08.24.  
  40. ^ "Section 5115 of Title 31 of the United States Code" . Law.cornell.edu. 2010-08-06 . http://www.law.cornell.edu/uscode/html/uscode31/usc_sec_31_00005115----000-.html . Retrieved 2010.08.24.  
  41. ^ See Federal Reserve Note for details and references
  42. ^ "How Currency Gets into Circulation" . Federal Reserve Bank of New York . http://www.newyorkfed.org/aboutthefed/fedpoint/fed01.html . Retrieved 2008.01.06.  
  43. ^ "Money Stock Measures" . Federal Reserve, Board of Governors . http://www.federalreserve.gov/releases/h6/hist/h6hist2.txt . Retrieved 2008.01.06.  
  44. ^ "The Federal Reserve's Beige Book" . The Federal Reserve Bank of Minneapolis . http://minneapolisfed.org/pubs/region/99-03/beige.cfm . Retrieved 2008.01.06.  
  45. ^ Davies, Phil. "Right on Target" . http://minneapolisfed.org/pubs/region/04-12/davies.cfm . Retrieved 2008.01.07. "Federal Reserve Bank of Minneapolis"  
  46. ^ "Open Market Operations" . Federal Reserve Bank of Mew York . http://www.newyorkfed.org/aboutthefed/fedpoint/fed32.html . Retrieved 2008.01.11. "Open market operations enable the Federal Reserve to affect the supply of reserve balances in the banking system."  
  47. ^ "Fact Sheets: Currency & Coins" . United States Department of the Treasury . http://www.treas.gov/education/fact-sheets/currency/distribution.shtml . Retrieved 2008.01.22.  
  48. ^ "Section 9 of the Coinage Act of 1792" . Memory.loc.gov . http://memory.loc.gov/cgi-bin/ampage?collId=llsl&fileName=001/llsl001.db&recNum=371 . Retrieved 2010.08.24.  
  49. ^ a b c "Measuring Worth - Purchasing Power of Money in the United States from 1774 to 2010" . http://www.measuringworth.com/ppowerus/ . Retrieved 2010.04.22.  
  50. ^ Oliver Blanchard (2000). Macroeconomics (2nd ed.), Englewood Cliffs, NJ: Prentice Hall, ISBN 0-13-013306-X
  51. ^ "Consumer Price Index Frequently Asked Questions" . http://www.bls.gov/cpi/cpifaq.htm#Question_1 . Retrieved 2010.07.17.  
  52. ^ "Consumer Price Index Frequently Asked Questions" . http://www.bls.gov/cpi/cpifaq.htm#Question_12 . Retrieved 2010.07.17.  
  53. ^ Milton Friedman , Anna Jacobson Schwartz . A monetary history of the United States, 1867-1960 . Seite 546. ISBN B000OL2K26 .  
  54. ^ Friedman 189-190
  55. ^ a b "Central Banking--Then and Now" . http://www.minneapolisfed.org/publications_papers/pub_display.cfm?id=3723 . Retrieved 2010.07.17.  
  56. ^ a b c d "Controlling Inflation: A Historical Perspective" . http://www.dallasfed.org/research/swe/1993/swe9304b.pdf . Retrieved 2010.07.17.  
  57. ^ "US Monetary Policy: The Fed's Goals" . http://www.frbsf.org/publications/federalreserve/monetary/goals.html . Retrieved 2010.07.17.  
  58. ^ "FRB: G.5A Release- Foreign Exchange Rates, Release Dates" . Federalreserve.gov . http://www.federalreserve.gov/releases/g5a/ . Retrieved 2010.08.24.  
  59. ^ a b 1970-1992 . 1980 derived from AUD-USD=1.1055 and AUD-GBP=0.4957 at end of Dec 1979: 0.4957/1.1055=0.448394392; 1985 derived from AUD-USD=0.8278 and AUD-GBP=0.7130 at end of Dec 1984: 0.7130/0.8278=0.861319159

[ edit ] Externe Links

[ edit ] Images of US currency and coins

Persönliche Werkzeuge
Namespaces
Varianten
Aktionen
Navigation
Interaktion
Werkzeugkasten
Print / Export
Sprachen

mk.gd - Translate any webpage in real-time - This webpage has been translated in order to make it available in another language, view original page

View this page in: Afrikaans, Albanian, Arabic, Belarusian, Bulgarian, Catalan, Chinese (Simp), Chinese (Trad), Croatian, Czech, Danish, Dutch, English, Estonian, Filipino, Finnish, French, Galician, German, Greek, Hebrew, Hindi, Hungarian, Icelandic, Indonesian, Irish, Italian, Japanese, Korean, Latvian, Lithuanian, Macedonian, Malay, Maltese, Norwegian, Persian, Polish, Portuguese, Romanian, Russian, Serbian, Slovak, Slovenian, Spanish, Swahili, Swedish, Thai, Turkish, Ukrainian, Vietnamese, Welsh, Yiddish

Content and any subsequent copyright is upheld by the third-party - contact@mk.gd